Weihnachtsmarkt inklusive Schneemassen: 17. Dezember 2017

(Quelle)

Der Dezember 2017 war durch häufige NW-Wetterlagen geprägt. Dies brachte den Nordalpen enormen Schneezuwachs.

Die nachfolgenden Bilder wurden auf dem Waldweihnachtsmarkt bei Scheidegg unweit des Bodensees aufgenommen. Während im Heimatort vergleichsweise wenig Schnee lag, so war bereits der Parkplatz mit den unter Schneemassen begrabenen Autos ein kleines Highlight. Die lieblichen Weihnachtsstände kamen in der Folge durch die Schneemassen besonders zur Geltung. Während es zu Beginn noch ein wenig schneite, klarte der Himmel zum Nachmittag bei minus 3 Grad sogar etwas auf, so dass zwischenzeitlich der Blick auf den winterlichen Bodensee frei wurde. Die Vorweihnachtsstimmung hätte besser nicht sein können.

Schon vor der Haustüre startete der Tag winterlich, 17. Dezember 2017

Der Parkplatz am Weihnachtsmarkt kaum zu erkennen, 17. Dezember 2017

Der Parkplatz am Weihnachtsmarkt kaum zu erkennen, 17. Dezember 2017

Der Parkplatz am Weihnachtsmarkt kaum zu erkennen, 17. Dezember 2017

Der Parkplatz am Weihnachtsmarkt kaum zu erkennen, 17. Dezember 2017

Hochwinterlicher Aufstieg, 17. Dezember 2017

Hochwinterlicher Aufstieg, 17. Dezember 2017

Blick vom Turm am Sky-Walk-Scheidegg, 17. Dezember 2017

Blick vom Sky-Walk-Scheidegg in den Winterwald, 17. Dezember 2017

Verschneite Hinweistafel, 17. Dezember 2017

Verschneite Hinweistafel, 17. Dezember 2017

Kleine Stärkung in warmer Stube, 17. Dezember 2017

Gut 100 cm Schnee auf den Buden des Weihnachtsmarktes, 17. Dezember 2017

Gut 100 cm Schnee auf den Buden des Weihnachtsmarktes, 17. Dezember 2017

Sonnenuntergang in Richtung Bodensee garniert mit Schneeschauer aus Nord, 17. Dezember 2017

Blick auf den Weihnachtsmarkt, 17. Dezember 2017

Blick auf den Weihnachtsmarkt, 17. Dezember 2017

Das romantischste McDonalds ever, 17. Dezember 2017